Erlebnis Bunker - Ein Besuch in einem der letzten Bunker in Aachen
Samstag, 20. April 2024, 11:00
Aufrufe : 642

Zum Schutz der Zivielen Bevölkerung Aachens wurden von 1941 bis 1943 15 Hochbunker gebaut. Die Firma Derichs & Konertz setzt zum Bau diese Bunker ausschließlich Zwangsarbeiter ein. 
Heute ist der Bunker in der Scheidenstraße der einzige begehbare Hochbunker in Aachen aus dem zweiten Weltkrieg, der noch ohne Veränderungen existiert.
In einer Führung wollen wir erfahren, wie ein solcher Bunker funktionierte und was die Menschen vorfanden, die diese Schutzräume aufsuchen mussten.

2024 03 08 BW003 bschn2 KWIm  Anschluss an die Führung ist eine gemeinsame Einkehr geplant. 

Leitung: Barbara Bailly-Kaminski (zertifizierte DWV-Wanderführerin)

Treffpunkt: 09:30 Uhr Hauptbahnhof Eschweiler

Anmeldung: Bis zum 14.04.2024 bei Barbara Bailly-Kaminski Tel.: 02409 9204 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
Bitte bei der Anmeldung angeben, ob eine Fahrkarte vorhanden ist!

Höchtteilnehmerzahl: 20 Personen, es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Kosten: Mitglieder 10,00€/Person, Nichtmitglieder 15,00€/Person, zuzüglich der Anteiligen Fahrtkosten

Details: Im Bunker ist die Temperatur immer ca. 10 Grad. Daher bitte an eine Jacke denken!!

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebür!

Eifelverein Eschweiler e.V.

Heisterner Straße 26 A
52379 Langerwehe

arno.kaminski@eifelverein-eschweiler.de

+49 (0) 24 09 - 92 04


Nächste Termine

> Übergreifend <
Samstag, 04. Mai, 10:00
Frühjahrstagung des Eifelverein e. V. in Gemünd
> Wandern <
Mittwoch, 08. Mai, 09:30
Gesundheitswanderung - Füße gut, alles gut
> Wandern <
Dienstag, 14. Mai, 18:00
Aktiv für unsere Gesundheit am Tag des Wanderns
> Kultur <
Sonntag, 26. Mai, 10:15
Vieile Montagne Museum in Kelmis, Belgien, mit Führung und Galmeiveilchen
Die Internetpräsenz des Eifelverein Eschweiler e.V. verwendet Cookies.