Auf dem Jakobsweg durch Aachen
Samstag, 20. Februar 2021, 09:15
Aufrufe : 384

Muss leider ausfallen!

Ungezählte Publikationen berichten über den Jakobsweg und die Faszination, die von ihm ausgeht. Die Nachhaltigkeit des Jakobsweges ergibt sich aus der Erfahrung vieler Jahrhunderte. Er ist ein europäisches Projekt aus einer Zeit als noch niemand an einen einheitlichen Wirtschaftsraum dachte.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die nicht gerne wandern, keine Zeit haben und die an manchen Tagen das Gefühl überkommt, dass in ihrem Leben etwas fehlt. Der Beginn der Fastenzeit ist ein guter Zeitpunkt mit dem Aufräumen anzufangen. Wir pilgern auf dem Jakobsweg von Haaren in Richtung Aachener Dom und von dort weiter in Richtung Jakobskirche und aus der Stadt hinaus, Rucksackverpflegung.

Leitung: Rudolf Starosta
Treffpunkt: Bushof Eschweiler
Länge: 16 km
Details: Rucksackverpflegung

Skarabeusz [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)]

Gäste sind herzlich willkommen.

 

Bildquelle: Skarabeusz [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)]